SiTA Fest und 10-jähriges Bestehen des WTI-Verbandes

Die TA WingTsun Familie aus ganz Deutschland feierte das große Sommer- und Familienfest sowie das 10-jährige Bestehen des WTI – Verbandes mit Freunden und aufgeweckten Besuchern in Hannovers Südstadt!
Wer nur mit einem kleinen Lehrgang mit einigen lauschigen Vorführungen und ein paar Häppchen zu Essen gerechnet hatte, wurde wahrlich eines besseren belehrt – die TA WingTsun Familie legte wieder einmal mit Bravour ein grandioses Tagesprogramm vor und bot eine rundum gelungene Feier.
IMG_0040_2

Das Festgelände brodelte lange bevor der Prüfungslehrgang überhaupt begann. Fleißige Helfer bereiteten das Gelände und die Veranstaltung bereits ab 6 Uhr morgens vor. Viele ToDais freuten sich schon seit langem darauf dieses Jubiläumsfest durchzuführen und es zu einem Erlebnis für Teilnehmer wie Besucher zu gestalten!
Und wer meint ein bisschen Regenwetter könne TA WingTsun’ler aus der Ruhe bringen, tja, weit gefehlt! „Sei Wasser“ ist schließlich ein gern genanntes Zitat bei vielen TA WingTsun Trainings. Schön war es dann allerdings doch, dass die Sonne das große Fest am Nachmittag verwöhnte.

IMG_0031_2

Hannovers stellvertretender Bürgermeister Thomas Hermann und sein Kollege Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne aus Hannovers Südstadt zeigten reges Interesse an der Veranstaltung und gegenüber SiGung Turan Atasevens WTI-Verbandsarbeit mit TA WingTsun. Die Lehrgänge mit Üben und aufregenden Begegnungen mit dem Großmeister hatten sowohl die Kinder als auch die erwachsenen Schüler zu diesem Zeitpunkt bereits hinter sich gebracht.

IMG_0034_2

Die große Festtafel mit kulinarischen Köstlichkeiten und leckeren, internationalen Mitbringseln stand den ganzen Nachmittag bereit. Gut gestärkt nutzten Teilnehmer, sowie große und kleine Besucher das abwechslungsreiche Angebot auf dem Gelände: Klettern, Toben, Fußball, Tischtennis, Bahnen für alles was rollt und der riesige Sandkasten standen zusätzlich zum bunten Tagesprogrammes zur Verfügung.

IMG_0036_2

Farbenfroh geschminkte Gesichter, Seifenblasen und Straßenkreide gehörten zum lebhaften Bild des Festes genauso wie das Balancieren auf Slaglines, Gorilla-Ringen, Klettern und Sportangebote bis hin zu einem richtigen Trainingsstand von Biathleten!

IMG_0051_2

Dabei zeigte sich wieder, wie viele zusätzliche Talente SiGung Turan Ataseven mit seiner Kampfkunst um sich versammelt: Zusätzlich zur Quintessenz und Hauptsache des Tages, TA WingTsun nämlich, stellten hochmotivierte Unterstützer ihre Fähigkeiten in den Dienst der Sache – egal ob mit Erfahrung am Mischpult, als engagierte Küchen-Crew, professionelle Betreuung bei Spielen oder den Spaß-Aktionen.

IMG_0052_2 IMG_0053_2

Wunderbar wenn alle ihre Kampfkunst aktiv studieren und rege lernen um darüber hinaus noch weitere, mannigfaltige Talente für das gemeinsame Vorankommen einzubringen. Das ist das Prinzip, wie aus der Gemeinschaft mehr wird, als die Summe ihrer einzelnen Teile ergibt.

IMG_0055_2

Vorführungen und Wettkämpfe bildeten neben dem TA WT – Prüfungslehrgang am Morgen den Kampfkunst-Kern der Veranstaltung. Viele der jungen und erfahrenen Wettkämpfer bereiteten sich seit langem gewissenhaft und regelmäßig im Training auf ihren Einsatz vor SiGung Turan Ataseven.

IMG_0056_2

Neben Wettkampfspaß für Bodenkämpfer lehrt TA WingTsun Fairness, die Achtsamkeit auf das eigene Wohl und das des Partners genauso wie Geschicklichkeit und Ausdauer: Es gehört neben eben auch ´mal Mut dazu abzuklopfen! Umso schöner war es selbstverständlich für die erfolgreichen Teilnehmer, die glücklich über ihre Erfolge einen Pokal oder eine Medaille mit nach Hause nehmen durften.

IMG_0057_2

IMG_0058_2 IMG_0059_2 IMG_0060_2

Dazwischen unterhielten Mitglieder der verschiedenen lokalen TA WingTsun Schulen die Zuschauer wieder mit spektakulären, akrobatischen und unterhaltsamen Vorführungen. Gemessen an der Kreativität der diesjährigen abwechslungsreichen Showeinlagen können wir gespannt sein, was im kommenden Jahr auf der Trainingsfläche alles zusätzlich geübt werden wird.

IMG_0061_2 IMG_0062_2DSC_1682

Der Abschluss und Höhepunkt bildete für die Lehrgangsteilnehmer eindeutig die traditionelle Urkundenverleihung. Die bestandene Prüfung ist ab dem ersten Schülergrad ein handfester Beweis für den individuellen Weg eines jeden TA WingTsun ToDais. Die Urkunde aus den Händen von SiGung Turan persönlich am Jubiläumsfest zu erhalten, war noch eine zusätzliche Auszeichnung. Diese Ehre hatten in diesem Jahr eine Schar frisch gebackener TA WingTsun Ausbilder, die ab sofort zu Recht im schwarzen Outfit und mit großem Eifer die lokalen Schulen und Schulleiter unterstützen werden!

DSC_2233

Kaum zu glauben, aber der Applaus war bei der Verleihung der Techniker Urkunden sogar noch frenetischer: Alle Techniker – Grade, vom ersten bis zum sage und schreibe VIERTEN TG verlieh Großmeister Turan Ataseven an diesem Tag an seine langjährigen, persönlichen Schüler und Schülerin. Er zeichnete damit bescheidene Persönlichkeiten im TA WingTsun aus, die sich ihr Können und Wissen in seiner Kampfkunst geduldig mit ihm erarbeiteten und durchaus verdienen mussten.
Egal ob für einen ToDai im Kindergartenalter oder als erfahrener SiFu: Ein paar Überraschungen bot der spannende Tag für alle! Vielen Dank an SiGung Turan, seinen Vertrauten und allen die mitgewirkt haben, das SiTA Fest 2015 zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Vielen Dank für die vielen Eindrücke, Freude und Gastfreundschaft die wir erleben durften! Erzählt allen davon, lasst uns alle die wunderbaren Erfahrungen und TA WingTsun miteinander teilen und bis hoffentlich beim nächsten Lehrgang: Es gibt noch viel zu entdecken mit der TA-WingTsun Familie!

Quelle: WTI Verband

zurück
Krankenkassen unterstützen unsere Kurse z.B:
Wir bilden aus: Sport- und Fitnesskaufmann/frau
Anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK