Aus- und Fortbildung für Justizvollzugsbedienstete

Aus- und Fortbildung für Justizvollzugsbedienstete.

Am 18.11.11 folgte Si-Fu Turan Ataseven, Verbandsleiter der WTI, mit zwei seiner Schulleiter einer Einladung vom Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges.

Thema des Lehrgangs für BKS-Ausbilderinnen und BKS-Ausbilder war die Fortbildung in dem Bereich: „Berufsspezifische Konfliktbewältigung und Selbstverteidigung“.

Si-Fu Turan erklärte mit seinen to-dais Jörg Aschemann und Ertan Isler den Teilnehmern demonstrativ die Prinzipien, Logik und Vorgehensweise des TA Wing Tsun. Unter Ihnen waren auch zahlreiche, aufgeschlossene und hochrangige DAN Träger anderer Stile.
Als nächstes folgte für die Teilnehmer der speziell für Ihren Beruf zugeschnittene praktische Teil des TA Wing Tsun Seminars. Mit großem Engagement übten die Teilnehmer die gezeigten Bewegungen und Kontrolltechniken. Hierbei wurde sehr auf die direkten und effizienten Techniken des TA WT sowie deren Anwendbarkeit geachtet.

Unter mehrfachem lautstarken Applaus beendete Si-Fu Turan den Lehrgang.
Das Kompliment der Teilnehmer zeigte sich, indem Sie einheitlich den Wunsch einer erneuten Einladung aussprachen. Die Motivation und Begeisterung für die Kampfkunst mit Herz und Verstand verfolgte Si-Fu und seine Schüler bis in die Umkleideräume.

Wir danken den Organisatoren und Teilnehmern für Ihre Aufgeschlossenheit und Ihre Einladung.

zurück
Krankenkassen unterstützen unsere Kurse z.B:
Wir bilden aus: Sport- und Fitnesskaufmann/frau
Anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK