Ferienpass Seelze – Schnuppertraining in der TA Wing Tsun Schule Seelze


Wer Selbstbewusstsein ausstrahlt verhindert Konflikte schon im Ansatz

Der 10 Jahre alte Pascal Bothe weiß, warum er sich für die Ferienpassaktion der TA Wing Tsun Schule in Seelze angemeldet hat: „Ich muss bald einen langen Schulweg mit dem Zug fahren, da will ich mich in gefährlichen Situationen verteidigen können.“
Die rund 20 Kinder und Jugendlichen lernen Konfliktsituationen zu erkennen und richtig einzuschätzen. „Ihr müsst die Gefahren oder einen Angriff im Ansatz verhindern und mit der Kraft des Gegners arbeiten“ erklärt der Trainer Jörg Aschemann seinen Schülern. Fleißig probieren die Kinder das gezeigte umzusetzen und üben, wie man sich gegen einen körperlichen Angriff wehrt. „Sollte es einmal so weit kommen, müsst Ihr den Angriff ableiten, und auf direktem Weg die Schwachstellen des Aggressors erreichen“. Dabei kommen die sechs bis sechzehn jährigen Kinder immer mehr ins Schwitzen.
„Wenn unsere Kinder ausgeglichen sind, können Sie auch besser mit Ihrem Alltagsstress umgehen“ sagt Aschemann. Frei nach dem Motto „der klügere gibt nach“ lernen Sie die Kampfkunst TA Wing Tsun kennen, welche damals von einer Nonne entwickelt wurde.

—– Artikel wurde auf meinem iPad erstellt
www.ta-wt.com

Position:Seelze

zurück
Krankenkassen unterstützen unsere Kurse z.B:
Wir bilden aus: Sport- und Fitnesskaufmann/frau
Anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK